Buchempfehlungen (Teil 1)

In letzter Zeit erreichen mich immer mal wieder Nachrichten, ob ich meine liebsten Bücher zu Themen wie Meditation, Yoga und Spiritualität teilen kann. 

Zugegeben, ich habe lange Zeit sehr wenig gelesen. Rückblickend ist der Grund dafür ziemlich einfach: Ich musste erst einmal Themen finden, für die ich besonders brenne, um meine Lesegewohnheiten zum Positiven zu verändern. Am liebsten lese ich übrigens abends vor dem Schlafen. 

In diesem Artikel zeige ich dir einige meiner Lieblingsbücher. Welche Bücher haben mich in meiner Meditationspraxis unterstützt? Welche haben mich zum Nachdenken gebracht oder mich auf den unterschiedlichsten Ebenen inspiriert? 

Für die bessere Übersicht, unterteile ich meine Buchempfehlungen in mehrere Beiträge sowie unterschiedliche Kategorien. Viel Spaß beim Stöbern!

Meditation & Kraft der Gedanken 

1.  Davidji: Meditation erleben*

Für mich ist dieses Buch mein liebstes Standardwerk, wenn es um Meditation geht. Davidji, der Schüler von Deepak Chopra ist, erklärt alle Themen rund um Meditation, stellt unterschiedlichste Methoden vor und schafft es dabei, alles leicht verständlich zu erklären. Er nimmt seine Leser*innen an die Hand und ermöglicht ihnen so einen undogmatischen Zugang zur Meditationspraxis. 

2. Dr. Joe Dispenza: Du bist das Placebo*

Ich liebe die Arbeit von Dr. Joe Dispenza und kann euch seine inspirierenden Bücher von Herzen empfehlen. Joe Dispenza hat sich in jungen Jahren nach einem Unfall mit der Kraft seiner Gedanken selbst geheilt. Er ist Neurowissenschaftler und forscht in den Bereichen Selbstheilung durch Gedankenkraft, Meditation und Energie wird Materie. 

Auch sehr lesenswert von ihm: Werde übernatürlich*

3. Eckhart Tolle: Jetzt! Die Kraft der Gegenwart*. Ich liebe Eckhart Tolle und seine Bücher. In Jetzt! Die Kraft der Gegenwart, erklärt einer der bekanntesten spirituellen Lehrer weltweit, warum das Hier und Jetzt, der gegenwärtige Moment, alles ist was zählt. 

Auch sein Buch Eine neue Erde: Bewusstseinssprung anstelle von Selbstzerstörung* kann ich dir wirklich nur ans Herz legen. 

4. Swami Sivananda: Göttliche Erkenntnis*

Swami Sivananda war einer der größten Yogameister und spirituellen Lehrer des 20. Jahrhunderts. Das Buch Göttliche Erkenntnis, auf Englisch Bliss Divine, ist eines seiner populärsten Schriften und ein Ratgeber für alle möglichen Aspekte das Leben. Swami Sivananda findet sehr einprägsame Worte zu den Themen Gedankenkraft und Meditation. Das Buch ist sehr umfangreich und voller praktischer Anleitung. 

Persönlichkeitsentwicklung

1. Bréne Brown – Daring Greatly* (im Deutschen: Verletzlichkeit macht stark)

 

Dieses Buch habe ich zu der Zeit gelesen, als ich gerade meine sichere Anstellung im Großkonzern gekündigt hatte. Das Buch kam genau im richtigen Moment und hat mich zu diesem Zeitpunkt stark beeinflusst. Die Autorin hat sich als Wissenschaftlerin lange forschend mit Themen wie Verletzlichkeit und Scham, aber auch Mut und Leadership beschäftigt und kombiniert in diesem Buch die Ergebnisse ihrer Forschung sowie ihre eigenen Erfahrungen zu einem Ratgeber, der mich wirklich berührt hat. 
„Don’t let the perfect be the enemy of the good.“
(Voltaire) 

Auch ihr Buch The Gifts of Imperfection*, oder auf Deutsch „Die Gaben der Unvollkommenheit“ war für mich sehr bereichernd. Falls Lesen nichts für dich ist: Du findest unterschiedliche TED Talks von ihr.

2. Laura Malina Seiler: Mögest du glücklich sein*

Laura Malina Seiler ist Lifecoach im Bereich persönliche und spirituelle Weiterentwicklung. In ihrem ersten Buch erfährst du, wie du alte Blockaden auflöst, emotionalen Schmerz heilst und dich von Ängsten befreist und dich mit deinem Higher Self verbindest. 

Mit Hilfe zahlreicher kraftvolle Coaching-Übungen und persönlichen, inspirierenden Geschichten beginnst du eine kraftvolle Reise zu dir selbst.

3. Silja Mahlow: Willkommen auf dem Glücksplaneten*

Silja Mahlow ist eine der Frauen, die mich nachhaltig beeindruckt hat. Sie ist so voller Lebensfreude und Leichtigkeit und schafft es auch in ihrem Buch genau diese Gefühle auszudrücken und in mir auszulösen. Silja kombiniert Psychologie, Coaching und Yoga für ihren ganz persönlichen Glücksweg. Viele Übungen und Meditationen ermutigen dazu, den eigenen Weg zu finden und voller Vertrauen zu gehen! Auch ihr Podcast sowie ihr Blog sind inspirierend und positiv.

Ich hoffe, dass du dir ein bisschen Inspiration und Lesestoff aus diesem Artikel mitnehmen konntest. Welches sind deine Lieblingsbücher?

Schreib mir gerne eine Nachricht auf meinem Instagram-Account @meditationsliebe 

Ich freue mich von dir zu lesen. 

* Wenn du über einen meiner Links bestellst, unterstützt du meine Arbeit mit einer kleinen Provision. Der Preis ändert sich für dich nicht. Dennoch möchte ich dir ans Herz legen, in deinem liebsten Buchladen um die Ecke einzukaufen, damit er weiterhin erhalten bleibt.